Centra Line by Honeywell

International References

Project description
Köln
Apartment buildings
Stegerwaldsiedlung
Die Stegerwaldsiedlung war das erste große geschlossene Bauvorhaben der DEWOG (Deutsche Wohnungsbau Gesellschaft) und ist die früheste...

Download PDF

Schwandorf
Other
Raiffeisenbank
Schwandorf ist eine Große Kreisstadt mit rund 28.000 Einwohnern im gleichnamigen Landkreis des Regierungsbezirks Oberpfalz in Ostbayern. Im Bereich...

Download PDF

Marriott Hotel München
Hotels
Installation einer Einzelraumregelung
Das Marriott Hotel München verfügt über 380 Betten und gehört zur weltweiten Hotelkette Marriott.

Download PDF

Birklehofgymnasium Hinterzarten
Schools
Einzelraumregelung für Schulräume

Der Höhenluftkurort Hinterzarten liegt im Hoch-Schwarzwald etwa 25 km östlich von Freiburg im Breisgau. Es handelt sich zwar um einen kleinen...

Download PDF

Weidensdorf bei Glauchau
Other
Frischkartoffelverarbeitungsbetrieb Friweika
Remse ist eine Gemeinde (knapp 2.000 Einwohner) im Freistaat Sachsen im Norden des Landkreises Chemnitzer Land. Sie ist Teil dermore
Remse ist eine Gemeinde (knapp 2.000 Einwohner) im Freistaat Sachsen im Norden des Landkreises Chemnitzer Land. Sie ist Teil der Verwaltungsgemeinschaft Waldenburg. Im Ortsteil Weidensdorf liegt die genossenschaftlich organisierte Kartoffelvermarktung Friweika, die in den vergangenen Jahren kräftig expandierte. Anforderungen Es war gefordert, eine homogene Heizungsanlage mit Warmwasserbereitung zu konzipieren, die die produktionsbedingt anfallenden Heizmedien, wie beispielsweise heißes Kartoffelwasser, BHKW-Abwärme und den Dampf aus dem Produktionsprozess nutzbringend zu integrieren. So sollten möglichst kostengünstig Trinkwarmwasser, Deckenheizlüfter, die Fußbodenheizungen sowie die statischen Heizungen und die Heizregister der Lüftungsanlagen mit Wärme versorgt werden. Außerdem sollte eine Fernüberwachung und eine Alarmweiterleitung installiert werden. Lösung CentraLine PARTNER Thomas Weber von der ELEKTRO-TECHNIK GmbH, Gersdorf setzte als Regelungseinheit eine Steuerung vom Typ Panther ein und verwendete eine Bedienzentrale vom Typ Arena für die Fernüberwachung der Anlage. Zuvor wurden alle bisher verwendeten Regelungen eines anderen Herstellers gegen Centraline-Regler ausgetauscht, um durch ein einheitliches System einen störungsfreien Betrieb zu gewährleisten. Eine nachhaltige, ökologisch sinnvolle Lösung wurde über den Einsatz mehrerer Wärmetauscher, sowie spezielle. Magnetventile und andere Hilfsgeräte erzielt. Kundennutzen Die Realisierung zeichnet sich vor allem durch Bedarfsgerechtigkeit und Wirtschaftlichkeit bei hoher Zuverlässigkeit aus. Das Kosteneinsparungspotential wurde voll ausgeschöpft. Der Kunde weiß es zu schätzen, eine störungsarme und bedienfreundliche Anlage zu haben. Deshalb erhielt die ELEKTRO-TECHNIK GmbH einen Folgeauftrag für einen Anbau. Wir freuen uns über die wirtschaftliche Lösung. Endlich haben wir ein einheitliches und einfach zu bedienendes Regelsystem. Aufgrund des Passwortschutzes haben wir zukünftig hoffentlich Ruhe vor Parameteränderungen durch unbefugte Personen“, so der Herr Reichenbach, der bei Friweika für die MSR-Technik verantwortlich ist. close
First Previous 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Next Last
close to you