Integrated Building Management - Security & Fire

SICHERHEIT- UND BRANDMELDE­ANLAGEN

ANFORDE­RUNGEN

Sicherheits- und Brandschutzsysteme sind ein elementarer Bestandteil der Sicherheitsstrategie für jedes Geschäftsgebäude und für den Schutz der Nutzer sowie der Güter und Installationen in einem Gebäude unverzichtbar. Unter anderem sind diese Systeme in der Lage, einen Brand zu erkennen, ihn automatisch (z. B. mit Sprinkleranlagen) zu bekämpfen, die gefährdeten Bereiche von anderen Teilen des Gebäudes zu isolieren und den Rauchabzug zu steuern.

Während Sicherheits- und Brandschutzsysteme größtenteils autonom arbeiten, kann eine Kombination mit GLT-Systemen helfen, die Sicherheits- und Brandschutzstrategie zu vervollständigen, indem weitere Systeme integriert werden, um die Art und den Ort des Brandes besser zu identifizieren und zu dokumentieren, ihn aktiv an der weiteren Ausbreitung zu hindern und automatisierte Evakuierungsstrategien auszuführen.

weiterlesen

LÖSUNG

Das CentraLine GLT-System kann nahtlos mit Honeywell ESSER- und Notifier-Brandschutzsystemen integriert werden und auch mit anderen Systemen, sofern diese eine Schnittstelle mit einem offenen Protokoll, wie z. B. BACnet, LON oder ModBus, bieten. Nach dieser Integration können zusätzliche Funktionen realisiert werden, die mit einem eigenständigen Brand- und Rauchsteuerungssystem nicht möglich sind. Diese reichen über die einfache Überwachung hinaus und realisieren ein aktives Management von kritischen Situationen.

  • Brandmeldealarme, die in der Gebäudeleittechnik grafisch dargestellt werden können, zeigen die Zonen an, die von einem Brand betroffen sind. Dadurch hat der Gebäudebetreiber alle notwendigen Informationen in einer einzigen Ansicht zur Hand: Temperaturen, Sollwerte, Sicherheitsalarme, Feueralarme und mehr. Dies erleichtert die Überwachung von Gebäuden wesentlich. Bei CCTV-Integration (Videoüberwachung) können Kameras automatisch auf einen erkannten Brand gerichtet werden. Außerdem kann die Videoaufzeichnung gestartet werden. Dies hilft der Feuerwehr, die Art und Größe des Brandes zu bestimmen, sodass sie leichter wirksame Gegenstrategien vorbereiten und die geeigneten Löschmittel wählen können.
  • Bei Integration der Zugangskontrolle können die Evakuierungswege automatisch geöffnet werden, um den Personen die schnelle Flucht aus den betroffenen Bereichen und der Feuerwehr den leichten Zugang zum Gebäude zu ermöglichen.
  • Bei Integration des HLK-Steuerung und der motorbetriebenen Klappen kann der Rauch effektiv abgezogen und der gefährdete Bereich automatisch von anderen Bereichen im Gebäude abgetrennt werden. Dies hilft wesentlich bei der Begrenzung der Ausbreitung gefährlicher Gase und der weiteren Ausdehnung des Brandes.
  • Bei Integration mit dem Beleuchtungssteuerung können die Leuchten genutzt werden, um Notfallsituationen zu signalisieren (z. B. durch Blinken). Die Beleuchtung könnte auch vollständig eingeschaltet werden, damit die Nutzer ihre Fluchtwege leichter finden können.
  • Bei Integration mit dem Jalousiesteuerung können die Fensterläden und Jalousien automatisch geöffnet werden, um den Nutzern den Notausstieg durch die Fenster zu ermöglichen und gleichzeitig zusätzliche Zugangswege für die Feuerwehr zu schaffen.
  • Bei Integration mit Sicherheitssystemen können im Falle eines Brandes Einbruchsalarme automatisch deaktiviert werden.
  • Bei Integration mit Aufzügen oder Rolltreppen können Evakuierungsstrategien automatisch unterstützt werden. Aufzüge könnten z. B. nach ihrer Ankunft auf der Evakuierungsetage automatisch angehalten werden, um zu verhindern, dass Personen im Aufzug steckenbleiben. Die Richtungen der Rolltreppen können so gesteuert werden, dass die Menschen so schnell wie möglich zur Evakuierungsetage gelangen.
  • Durch Außerkraftsetzung der Leckage-Erkennungssysteme kann eine automatische Abschaltung der Wasserversorgung eines Gebäudes verhindert werden.
  • Webunterstützung: Als Nebeneffekt ermöglicht die Integration des Brandschutzanlage mit einer CentraLine GLT-Lösung den Zugriff über einen Browser auf die technischen Installationen des Gebäudes. Dadurch kann von außen überwacht werden, was in einem betroffenen Gebäude geschieht.
weiterlesen
Security & Fire

PRODUKTE

FEUERALARM

Esser IQ8

Als Alleskönner im Marktsegment für automatischen Brandschutz in kleinen und mittelgroßen Objekten wird die Brandmeldestation mit mehreren Merkmalen geliefert, wie z. B. kompakte Abmessungen, einem breiten Funktionsbereich und mehrere Erweiterungsoptionen sowie einem hervorragenden Verhältnis zwischen Kosten und Leistung.

FEUERALARM

Esser FlexES

Diese Branderkennungssysteme können genau auf die Benutzeranforderungen zugeschnitten werden. Sie verwenden sechs verschiedene Plug-and-Play-Module, die schnell und einfach installiert, ausgetauscht oder erweitert werden können.

FEUERALARM

Notifier

Notifier von Honeywell bietet einen Palette an intelligenten Brandmeldestationen mit führender Raucherkennungstechnologie. Das folgende Portfolio kann zusammen mit CentraLine über das Protokoll BACnet genutzt werden: NFS-320, NFS2-640, NFS2-3030, NFS-640, NFS-3030.